Gastautor werden

Werden Sie Gastautor beim Wildpflanzenblog

Sie lieben alles, was wild grünt und blüht? Und Sie haben Lust dazu, Ihre pflanzliche Leidenschaft mit einer interessierten Leserschaft zu teilen? Dann können Sie gerne Gastautor/Gastautorin im Wildpflanzenblog werden, wenn Sie zusätzlich noch die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Sie haben eine fehlerfreie und ansprechende „Schreibe“, die Sie mit Freude in den Dienst der Wildpflanzenwelt stellen.
  • Sie reichen einen interessanten „Unique Content“ Text in einem Umfang von wenigstens 300 Wörtern und mit sinnvoll platzierten Zwischenüberschriften ein. Der Text muss ausdrücklich von Ihnen stammen und darf selbstverständlich keine Rechte Dritter verletzen.
  • Ihr Text darf keinerlei werblichen Charakter haben. Riecht Ihr Gastbeitrag nach PR oder nach Reklame, hat er hier keine Chance.

Als Gegenleistung für Ihren Gastbeitrag bzw. Ihre Gastbeiträge erhalten Sie die folgenden internetten Naturalien:

  • Ihre persönliche Präsenz mit Ihrem Text und mit Ihrem guten Namen darunter, im gut und gerne angeklickten Wildpflanzenblog.
  • Ihr Beitrag wird getwittert, geshared und geplused. Außerdem dürfen Sie gerne einen thematisch passenden Link zu einer seriösen Webseite in Ihrem Text unterbringen.
  • Sie profitieren als namentlich angeführter Autor von der regelmäßigen und professionellen SEO-Pflege, die der Wildpflanzenblog erhält.

Wenn Sie jetzt Lust dazu bekommen haben, beim Wildpflanzenblog aktiv als Gast mitzumischen, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an „blog@heimische-wildpflanzen.de“ und sagen Sie, zu welchem Thema oder zu welchen Themen Sie gerne Gastbeiträge verfassen möchten. Vielleicht haben Sie sogar schon eine aussagefähige Leseprobe anzubieten? Das wäre natürlich von großem Vorteil.

Also: Frisch ans Werk! Der Wildpflanzenblog freut sich schon auf Sie!


2 thoughts on “Gastautor werden

    Fremdbloggen - aber richtig! - WUNDERBLOG said:
    29. Juli 2015 at 18:30

    […] Beispiel für eine solche niveauvolle Möglichkeit fürs Fremdbloggen liefert das Blog „Heimische-Wildpflanzen.de„. Und auch hier im WUNDERBLOG sind schon hoch willkommene Gastbeiträge ans Licht der […]

    […] Heimische Wildpflanzen – Das Blog […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.