Bei Erkältung auf Hausmittel setzen!

Posted on Updated on

Bei Erkältung auf Hausmittel setzen!
Bei Erkältung auf Hausmittel setzen!

Dieser Tage soll eine neue Erkältungs- und Grippewelle über das Land kommen, gut also, wenn man schon im Vorfeld weiß, was man im Ernstfall tun kann. Und damit ist jetzt nicht der unmittelbare Gang zur Apotheke gemeint, sondern der Griff zu alten und sehr wirkungsvollen Hausmitteln. Ob Husten, Schnupfen oder Halsweh, es helfen immer andere Mittel, die Beschwerden zu lindern. Grundsätzlich sollte bei jeder Erkältung aber mgölichst viel getrunken und geschlafen werden. Das hilft dem Körper rasch wieder auf die Beine.

Die Klassiker bei der Erkältung

Menthol, Eukalyptus oder Fichtennadeln sind die grundsätzlichen Mittel, die Erkältugnsbeschwerden gut lindern können. Die hochwertigen Wirkstoffe können beispielsweise in einem Erkältungsbad genutzt werden. Ein solches Bad regt die Durchblutung an, in Folge werden Gliederschmerzen gelindert und die Körpertemperatur erhöht. Die ätherischen Öle befreien Nase und Bronchien. Ein solches Erkältungsbad sollte allerdings nicht bei Fieber angewendet werden. Dann empfiehlt sich die Alternative Inhalation von Wasserdampf, der ebenfalls die genannten ätherischen Öle transportiert.

Noch mehr helfende Pflanzen

Weitere empfehlenswerte Wirkstoffe sind unter anderen Efeu, Primel oder Spitzwegerich. Und – das haben neue Studien belegen können – Thymian. Dieser wirkt entkrampfend auf die Bronchien, unterstützt den Auswurf und tötet Baketrien ab. Zudem wirkt er auch entzündungshemmend.
Mit Zwiebeln (als Tee oder Suppe) lässt sich ebenfalls eine desinfizierende Wirkung und Linderung etwa bei Halsschmerzen erreichen. Ein warmer Hals ist übrigens die Grundlage für schnelle Genesung, also niemals einen Schal vergessen!

7 thoughts on “Bei Erkältung auf Hausmittel setzen!

    Martha said:
    30. Januar 2013 at 02:40

    Für Tee oder für dünne Suppe ist Thymian eigentlich viel zu schade. Wer schon mal frisches Thymian-Hähnchen genossen hat, wird mich gut verstehen 🙂

    Beste Grüße von Martha, die deutlich mehr selbst gestrickte Schals als Hälse hat 😉

      Daniel responded:
      31. Januar 2013 at 16:56

      Hallo Martha,

      Thymian-Hähnchen wäre an sich eine gute Sache bei Erkältung, da doch Hähnchen an sich bzw. Geflügel im Allgemeinen sehr hilfreich sein sollte. Und wenn „Medizin“ so gut schmeckt… 😉

      Gruß
      Daniel

    Malte said:
    30. Januar 2013 at 08:02

    Ich verfolge die Infos zu unseren Wildpflanzen hier immer gerne.

    Vieleicht besteht ja mal Lust auf einen Gast Artikel auf dem Schaufenster Ennigerloh Portal oder auch regelmäßige Infoposts.

    Würde mich freuen.

    Malte

      Daniel responded:
      31. Januar 2013 at 17:00

      Hallo Malte,

      das freut mich zu hören! Über das Thema Gastartikel und Co. sollten wir uns unbedingt mal genauer unterhalten!

      Gruß
      Daniel

    Charlotte Beige said:
    31. Januar 2013 at 15:49

    Ich habe noch einige Tipps auf http://www.erkaeltung.de gefunden:

    „Natürlich kann der Patient auch selbst gegen die Erkältung vorgehen. Wer mit Kamillenblüten inhaliert, kann die Nase frei machen und den Husten lösen. Insgesamt sollten Patienten sich mit einer Erkältung schonen, also sich lieber krankschreiben lassen, als weiter zu arbeiten. Aber auch warme Halswickel und viele anderen Hausmittel können zur Linderung der Erkältung als Therapie genutzt werden. Um die Halsschmerzen zu lindern, empfehlen sich warme Tees oder Milch, die mit Honig versetzt werden. Ein absolutes Rauchverbot während einer Erkältung ist ebenfalls ratsam, da das Rauchen die Symptome noch verschlimmern kann. Bewegung an der frischen Luft ist hingegen nicht verboten.“

    Liebe Grüße,
    Charlotte

      Daniel responded:
      31. Januar 2013 at 17:01

      Hallo Charlotte,

      vielen Dank für die Infos! Jetzt kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen bei der nächsten Erkältung! 🙂

      Gruß
      Daniel

    Inseneace said:
    12. Juli 2017 at 07:15

    Globe Telecom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.